VERFÜGBARE TOUREN
IN ZONE

Hundetrekking zu den Cerveteri-Wasserfällen (Rom)

Ein Hundetrekking, um die 5 Cerveteri-Wasserfälle zu entdecken
10 Max
Medien

BauTour von Mailand nach Rom mit dem Flugzeug mit Hunden aller Größen in der Kabine mit Führung

Nehmen Sie an der Geschichte des ersten Fluges von Mailand nach Rom teil
20 Max
Sehr leicht
castel-sant-angelo-rom-mit-einem-hund
JEDEN TAG

Engelsburg in Rom mit Hund

Überspringen Sie die Warteschlange zur Engelsburg, während Sie ein Hundesitter sind
5 Max
Sehr leicht

Wo und wie man mit Hund im Latium Urlaub macht

Die Region Latium bietet viele und abwechslungsreiche Ideen für eine Reise, um das reiche historische und kulturelle Erbe der Region sowie das Natur- und Speise- und Weinerbe zu entdecken. Die antiken Überreste Roms und das bemerkenswerte künstlerische Erbe, das es bewahrt, verleihen der Hauptstadt die Rolle der Haupttouristenattraktion der Region. Es gibt zahlreiche ikonische Stätten und Denkmäler, die dazu beitragen, ihm diese Rolle zu geben.

Sie reichen von archäologischen Überresten bis hin zu den größten Meisterwerken der Renaissance- und Barockkunst viele können mit einem Hund besucht werden. Die Region mit Rom erschöpft jedoch nicht das kulturelle Angebot für ihre Besucher: Urlaub mit Hund im Latium bedeutet nämlich auch Spaziergänge im Grünen von Villa Adriana e Villa d'Este in Tivoli, sowie die etruskische Nekropole von Tarquinia gehören zu den wichtigsten archäologischen Überresten der Region. Die religiös inspirierte Reise ist eine der emblematischsten Stimmen des regionalen Tourismus.

Die Basilika San Pietro, die Basilika San Paolo fuori le mura sowie eindrucksvolle Orte wie das Kloster Montecassino di Subiaco sind nur einige der wichtigsten Ziele der Pilgerfahrt im Latium, mit Hund nicht immer erreichbar. Die abwechslungsreiche Landschaft der Region bietet sich für lange und angenehme Spaziergänge in Begleitung Ihres Hundes, unterteilt in Gebirge, colline, Ebene e Meer, ermöglicht es Ihnen, verschiedene natürliche Umgebungen zu bewundern: verschieden Hundestrände in Latium. Wälder und Naturgebiete geschützt sind die Schätze von Ciociaria, dem Land, in dem der Peperone di Pontecorvo DOP hergestellt wird.

Die berühmte Strada dei Vini dei Castelli Romani bietet eine lebendige Kombination aus Geschichte, Kultur und Natur. Es gibt zahlreiche Radwege, die der Entdeckung der Naturlandschaft und der Hundetrekking. Die Radroute der Via Francigena ermöglicht es Ihnen, in die natürliche und spirituelle Dimension der Orte einzutauchen, die sie durchquert. Zu den bekanntesten Badeorten gehören Zentren wie Sabaudia, jedoch ohne hundefreundliche Touristenempfangsstruktur, eingebettet in die Nationalpark Circeo und Anzio, reich an Geschichte und Natur dank der Regionales Naturschutzgebiet Tor Caldara.