VERFÜGBARE TOUREN
IN ZONE

Ein kürzlich erschienenes Buch beschreibt die Basilikata als die "geheimer Garten Italiens“: Eine bis heute unberührte Region, die dank einiger Filme und der Ausrufung von Matera zur Kulturhauptstadt 2019 nicht nur von Touristenströmen aus dem Ausland, sondern auch von den Italienern selbst wiederentdeckt wurde.

Seit der Antike "zwischen Erde und Himmel" gelegen, war die Basilikata immer eine Transitregion, in der verschiedene Kulturen (Griechen, Normannen, Araber) geschichtet wurden und die zu ihrer komplexen kulturellen Identität beigetragen haben.

Zeugnis dieses Erbes sind die Sassi von Matera und Park der Felsenkirchen, beide zum „Unesco-Welterbe“ erklärt e touristische Destinationen auch für 4 Beine auf der ganzen Welt bekannt, aber auch ich Freilichtmuseen von Magna Graeciadas mittelalterliche Burgendas Heiligtum der Schwarzen Madonna von Viggiano und Literarischer Park, der Carlo Levi . gewidmet ist.

Mach das Urlaub mit Hund in Basilikata, wo die Natur eine Explosion von Farben ist, die die der lokalen Speisen und Weine getreu widerspiegeln (denken Sie an das Rot der "Cruschi" -Paprika) und diese Länder ausmacht eine der grünen Lungen der Halbinsel und tolle und angenehme Spaziergänge in Begleitung Ihres Vierbeiners: aus Täler von Agri und Sinnizu Wälder der "Lucanischen Dolomiten" und Hügel des Geiers, dem Ort der Wahl von Aglianico, bis zu den goldenen Weiten des Weizens der Gegend von Matera und dem Massiv von Pollino-Nationalpark. Und wie im Fall der „Mondlandschaft“ des Aliano-Badlands, es sind diese atemberaubenden Szenarien, die sich durch eine große naturalistische und morphologische Vielfalt auszeichnen, die die Basilikata zu einem Land außerhalb der Zeit machen.

Schließlich bietet die Basilikata aus klimatischer Sicht eine große Variabilität: ein kontinentales Klima, das für die weiter im Landesinneren gelegenen Apenninen typisch ist, kontrastiert dank der Meeresströmungen des Mittelmeers mit dem milden der metapontinischen und tyrrhenischen Küste; Um als "Puffer" zwischen den beiden Gebieten zu fungieren, befindet sich hier das Vulture-Gebiet, das für seine Weinbautradition bekannt ist.

Ein so abwechslungsreiches Klima, das auch durch die Unregelmäßigkeiten der Reliefs begünstigt wird, im Inneren der Herbstsaison ermöglicht gleichzeitig Skifahren in großen Höhen oder von Genieße einen Tag am Strand an den Stränden der Ionischen Küste in Begleitung Ihres Hundes.