Rezept für einen Hund: Fleischpastete

Neulich haben sich die Eltern meines Menschen Marco vorgenommen, mir eine herzhafte Pastete mit Hackfleisch zu machen, die jeder Hund essen kann ... und ja, in Kürze gehen mein bester Freund und ich und wir sind für eine Weile weg ein paar Monate, also haben meine Großeltern beschlossen, mir dieses Leckerli vor der Abreise zu geben. Ich bin schlau und habe die ganze Vorbereitung beobachtet, während die Großmutter es Papa erklärt hat, also habe ich beschlossen, es mit Ihnen zu teilen. Yum Yum. So sehr, dass ich weiß, er hat es von Dieses Buch mit vielen Rezepten für Katzen und Hunde

Zutaten für den Beef Mince Pie

  • 220g Hackfleisch
  • 60 g gekochter brauner Reis
  • 1 große Karotte, gerieben
  • 1 Stück Butter
  • 1 Ei (das muss GUT GEKOCHT sein)
  • 60g Streichkäse
  • 1 Stück Speck oder Speck

Vorbereitung

1) Den Backofen auf ca. 180 ° vorheizen;

2) In der Zwischenzeit den Vollkornreis vorbereiten, damit er in der Zwischenzeit abkühlt;

3) Geben Sie die Butter auf den Boden Ihrer Pfanne, vorzugsweise klein und hoch;

4) Bacon oder Speck knusprig anbraten
(ein bisschen wie wenn du es für deine Carbonara zubereitest)
und so auf Küchenpapier ruhen lassen
absorbieren überschüssiges Fett;

5) Mischen Sie die Speckstücke, indem Sie das Hackfleisch, eine geriebene Karotte,
brauner Reis (zuvor gekocht) und ein Ei, bis Sie ein Malgamum erhalten
Uniform. (Vor dem Herausnehmen aus dem Ofen prüfen, ob das Ei gut durchgegart ist);

6) Wenn dein Vierbeiner Croissants mag, wie ich zum Beispiel, verbietet uns niemand
um sie hinzuzufügen und den Kuchen so zu machen, dass er von Ihrem besten Freund sehr geschätzt wird;

7) In der zuvor gefetteten Pfanne auf dem Boden gleichmäßig verteilen mit
ein Löffel;

8) 40-50 Minuten backen und abkühlen lassen;

9) Der letzte Schliff zum Glasieren (kalt) besteht darin, etwas Frischkäse darauf zu verteilen
vorzugsweise nicht von der Kuh, zum Beispiel kann Ziegenkäse verwendet werden.

Servieren und genießen Sie die Show!

Hinweis: Wenn Ihr Hund allergisch ist oder Sie wissen, dass er einige dieser Lebensmittel nicht verdaut, wird dringend davon abgeraten, sie zu verwenden! Wir wollen ihm kein schlechtes Gewissen machen, oder?!

[button width = "100%" title = "Viele Hunderezepte" description = "Hier klicken" textalign = "center" align = "center" bgcolor = "# ed8f21 ″ textcolor =" # FFFFFF "url =" http: / /goo.gl/K96na1 ″]