Tiertherapie am Flughafen
Bild von 1140x530

Mein Freund hatte Angst, das Flugzeug zu nehmen!

Mein treuer zweibeiniger Freund war bis vor wenigen Monaten arbeitslos und ich tröstete ihn mit Lecken und Freudenschreien. Nun, ich muss zugeben, dass ich ihn nicht immer zum Lächeln bringen konnte, aber als intelligenter Hund habe ich darauf gewartet, dass seine schlechte Laune vergeht, aber leider war das "Verbrechen" ernst. Ich habe versucht, mit ihm zu sprechen, ihm zu sagen, dass wir auf bessere Zeiten warten müssen, dass wir uns in einer tiefen Krise für Italien befinden und wissen Sie, was er tat? Er sah mich mit den traurigen Augen eines verlorenen Cocker Spaniels an und nickte, als ob er mir zustimmen wollte. Ich wette, du lachst, weil ich das 'geschrieben' habe er und ich reden miteinander. Ja, du hast es richtig verstanden, wir verstehen uns perfekt und führen lange Gespräche.

Nun ja, nachts konnte ich nicht mehr einschlafen, weil ich mir Sorgen machte, dass mein Freund für diesen erst spät anstehenden Job in Depressionen verfallen würde. Nicht, weil er ihn mehr loben will, als er sollte, aber ich muss betonen, dass er ein sehr guter Chemieingenieur ist, nur dass hier in Italien wenig Hoffnung besteht, dass er eine Anstellung findet.
Nachts verbrachte ich Stunden damit, den guten alten Bernhardiner um Hilfe zu beten, als eines schönen Tages ein Anruf von niemand geringerem als Edmonton, der Hauptstadt der kanadischen Provinz Alberta, kam. Ein renommiertes metallurgisches Unternehmen plante, meinen qualifizierten Freund einzustellen!

Ich hatte gehofft, dass er vor Freude springen würde, dass er mich umarmen und mit mir auf dem Wohnzimmerboden rollen würde und stattdessen… ich sah ihn niedergeschlagen. Ich näherte mich vorsichtig und fragte ihn: <Aber wie, bist du nicht glücklich? Vielleicht bist du traurig, weil du denkst, dass ich nicht mit dir gehen werde? Ach, mein dummer Freund, glaube nicht, dass du mich so leicht los wirst! Ich werde mit dir gehen, es gibt viele Prärien, wir werden Spaß haben! Ich habe Angst, das Flugzeug zu nehmen!> Ich weiß nicht, welcher heilige Hund vom Himmel mich davon abgehalten hat, ihn nicht ein paar zu beißen! Ich rannte in sein Atelier, nahm die Zeitung, die er gekauft hatte, ohne sie zu lesen, und blätterte mit meinem Gesicht darin, bis ich die Seite erreichte, die ausführlich aufgelistet war Tiertherapie an Flughäfen. Ich zerriss es und knallte es buchstäblich unter dieses mürrische menschliche Gesicht. Dann sagte ich <Lesen Sie, Freund meiner Stiefel! Hier steht geschrieben, dass in gewisser Weise Städte in Nordamerika, aber auch inFlughafen Genua in Italien ein Experiment ist im Gange, um selbst ängstliche Menschen wie Sie ins Flugzeug zu lassen. Auf allen Flughäfen von 'San Francisco, in den USA, und in Edmonton, Kanada' laufen viele gültige Kollegen von mir mit einem Schild am Hals herum, das lautet 'Wenn du mich streichelst, wirst du dich vor dem Flug entspannen'. Und möchten Sie noch etwas wissen? Das Experiment war sehr erfolgreich dass einige Passagiere in Edmonton, die gerade abreisen wollten, einen schrecklichen Schneesturm erlebten, sie zögerten, dies zu tun, bis es meinen geliebten Gefährten mit ihrem Lecken und ihrer Zuneigung gelang, diese Leute zu beruhigen. Hören Sie auf, eine Göre zu sein, und bereiten Sie die Koffer vor, die wir aufbrechen!
Ich bin ehrlich, er wollte es anfangs nicht wissen, er war förmlich erschrocken, aber dann konnte ich ihn mit meinem 'savoir faire' und mit viel Geduld überzeugen. Am Anfang war es hart, ich bin auch mit an Bord und da ich weniger als 10 Kilo wiege, konnte ich mit meinem vertrauten Freund reisen, auch wenn ich im Gepäckträger war.

Übrigens, jetzt sitze ich im Flieger (sozusagen) in einer bequemen Position, weil wir über die Weihnachtsferien nach Hause fahren und gleich beim Einsteigen waren wir von unzähligen Hunden umgeben, die meinem Freund den Kopf abgeleckt haben an den Füßen. und er umarmte sie eine halbe Stunde lang. Grrrrrr… was für eine Eifersucht, ich denke, die nächsten drei Stunden werde ich nicht mit ihm sprechen!

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Finden Sie heraus, wie Ihre Daten verarbeitet werden.