Madrid
Bild von 1140x530

Trotz des Anscheins ist es leicht zu glauben, dass es in einer so großen Metropole zu finden ist leichtes Leben für Hunde, naja… das ist nicht ganz der Fall.

Apfel im Retiro-Park
Am Teich des Retiro-Parks, Madrid

Es gibt viele Parks, vor allem die "Parque de el Retiro“, mitten in der Stadt, aber geschlossene Hundeplätze gibt es nicht. Dort sind einige Arten von grünen Oasen im Inneren von Hecken umgeben sehr niedrig und trotzdem konnten sie es nicht loslassen wird durchaus geduldet. Ein weiterer Punkt, an dem wir uns genug getroffen haben Hundefreunde auf freiem Fuß Es ist die Plaza de España (praktisch an einer Megastraße), wo wir viele Hunde getroffen haben, aber besonders habe ich es genossen, mit Felipe zu spielen, einem weißen Bengel mit einem sehr weichen Fell.

Auch hier, wie in fast jeder spanischen Stadt, sind wir Hunde haben keinen Zugang zu öffentlichen Verkehrsmitteln, außer in Provinzzügen mit Leine und Maulkorb, wie Silvia, der Mensch meines Freundes Ron, der direkt vor dem Reyna Sofia Museum wohnt, uns erzählt hat.

Apfel vor dem Reyna Sofia Museum
Guernica ist wieder da und ich kann nicht eintreten ...

Soweit die 'Gastfreundschaft Hotel für Hunde Madrid ist ziemlich organisiert, aber wir haben eine unangenehme Erfahrung mit dem Hotel gemacht, in dem wir geschlafen haben. Obwohl mein Mensch lange im Voraus gebucht und dies klar angegeben hat Anwesenheit eines Hundes sie haben uns abgelehnt, weil sich die fassungslosen im Dienst nicht die Mühe gemacht haben, die E-Mail bis zum Ende zu lesen: Papa musste sich italienisch niederlassen 10 € an der Rezeption ausstrecken, um ein Auge zu schließen und uns ausruhen zu lassen. Am selben Abend sticht die junge Dame, die die Reservierung akzeptiert hat, und entschuldigen uns für das Missverständnis des Managers.

Die einzigen Verpflegungsstellen, an denen Hunde akzeptiert werden, wie fast im Rest Spaniens, sind die Vereine mit dem Terrassen (die Tische im Freien) im Inneren wird kaum irgendwo erwähnt, außer seltenen Ausnahmen, die wir hinzufügen werden auf dieser Seite wie sie verifiziert sind.

Wie im vorgestellten Bild de . erwähnt elrefugio.org "This Christmas take me home", ist eine Kampagne für Hunde, die noch in Zwingern auf der Suche nach Familien eingesperrt sind, die spanischen Tierschützer setzen sich hart für unsere Rechte ein. Gut gemacht, alter!

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Finden Sie heraus, wie Ihre Daten verarbeitet werden.