Wie sehen Hunde? In Farbe, Schwarzweiß oder ...

So sehen Hunde

Ich höre oft, wie Menschen sich fragen, wie Hunde sehen. Nun, es ist nicht schwer zu erklären, daher ist es sinnlos, weiter zu studieren und zu versuchen, uns mit verschiedenen Leckereien Farben anzusehen, um zu erkennen, wohin wir hauptsächlich gehen.
Wir sehen nicht nur schwarz und weiß, wie viele behaupten, aber auch einige Farbnuancen. Manche Menschen sagen auch, dass wir größer sehen, aber nein, das stimmt absolut nicht, aber versuche die Welt aus unserer Höhe zu betrachten, ich bin ein Mestize ziemlich kurz und mein Name ist Toffee, mein Freund der Viehzüchter Nero sieht sicher mehr von oben, ich habe Angst, weil die Dinge oft größer erscheinen, als sie in Wirklichkeit sind.

Einige Menschen haben Hunde mitgenommen, um zu verstehen, was wir sehen, sie haben sie in Räume ohne Farben und vor allem ohne Gerüche gebracht, um Ablenkungen zu vermeiden. Jede Minute zeigten sie uns Blätter mit verschiedenen Farben, wir sind nur mit ihnen auf sie zugekommen die wir richtig gut gesehen haben, nämlich blau und gelb, aber nicht in allen möglichen Schattierungen, welche Geduld diese Menschen hatten, um herauszufinden, dass sie uns viele verschiedene Farben zeigen mussten.

Eine andere Sache, die die Menschen nicht verstanden haben, ist, wie sie sich verhalten unsere Augen vor dem Licht, wir sind nicht wie unsere Katzenfreunde, die auch im Dunkeln sehen. Unsere kleinen Augen sehen das Licht mit den genannten Schattierungen, während das Licht nicht vollständig aufgenommen wird, sagen wir, wir sehen weniger scharf als unsere menschlichen Freunde, gerade weil sich die Helligkeit im Vergleich zu Ihnen ändert.
Beim Überlegen, wie ich meine Sehweise verständlich machen könnte, dachte ich an einen Vergleich, ich stellte mir eine menschliche alte Frau vor, die ohne Brille alles verschwommen sieht, als wäre sie beschlagen, so sehen wir uns Hündchen mehr oder weniger so.

Der Unterschied im Sehen von Hunden und Menschen

Für mich kein Problem, ich habe einen sehr gut entwickelten Geruchssinn und damit kann ich viel besser sehen als alle Menschen. Dank unserer Nase können wir uns Hunde sehr gut orientieren, wir finden Dinge, die selbst Menschen nicht finden und vor allem wir können Gefahren nah und fern spüren.
Aber kommen wir zurück zu den Farben, also stimmt es, die meisten Dinge, die wir in Schwarzweiß machen, auch wenn für uns ist es ganz normal daher bereitet es uns keine Probleme, wir kannten die Existenz anderer Farben nur durch die Gespräche, die wir zwischen Menschen hören.

Wir wissen nicht, was Rot, Lila und viele andere Farben sind, aber wir kennen den Geruch unserer Menschen sehr gut und würden unsere Heimat aber meilenweit wiedererkennen in Wirklichkeit ist unsere Sicht nur aus der Nähe klar, aus der Ferne sehen wir unscharf.


Für uns ist es daher nichts Schlimmes, unsere Art zu sehen ist die einzige Möglichkeit für uns und deshalb freuen wir uns auch sehr, auf diese Weise zu sehen. Dann wissen Sie, dass es für uns kein unüberwindbares Problem gibt, Die wichtigen Dinge im Leben sind eine Schüssel mit immer frischem Wasser und Essen nach Belieben und das Leben lächelt uns immer an, wir spielen mit unseren kleinen pelzigen und menschlichen Freunden, ohne daran zu denken, dass wir beim Schwarz-Weiß-Sehen etwas Farbe verlieren, nein Für uns ist es wichtig glücklich zu sein, also ist das Problem nur eine Neugier von euch Menschen, aber seien Sie versichert, wir bringen die Farbe zu Ihnen mit unserer Freundschaft und in unserem Herzen, denn wir möchten nur, dass Sie verstehen, dass das Wichtigste im Leben Freundschaft und Glück ist und auch Wir Hunde haben unsere Rechte.